Sören 6. Woche

Friesen - Wurf
geboren 18.09.2022
Eltern:  Heimdall Arves Paige und Winston av Snurrekatt
Name  Geschlecht Farbe Status
Fiete männlich schwarz gestromt weiß - n 09 22 vergeben
Pietz männlich schwarz gestromt - n 22 vergeben 
Sören männlich blau gestromt - a 22 vergeben
Hinnerk männlich blau gestromt - a 22 vergeben
Frieda weiblich blau gestromt weiß - a 09 22 vergeben
Stine weiblich schwarz gestromt weiß - n 09 22 im Katzenhimmel 
mehr Bilder und Infos   ... update 07.11.2022

Falls nicht die richtige Farbe oder was auch immer ihr sucht, dabei ist :) und Ihr nicht auf einen oder eine Elrilar`s warten möchtet, dann scrollt weiter runter und schaut bei befreundeten Züchtern. Hier sind ab und an auch Babys zu haben.

Natürlich freuen wir uns über einen unverbindlichen Besuch nach vorheriger Terminabsprache.

Unsere Babys wachsen als volle Familienmitglieder, mit allen Katzen und Hunden auf. Sie sind an die alltäglichen Geräusche wie Staubsauger, Fernseher und  - auch mal lauter - Musik, gewöhnt. Sie dürfen sich im ganzen Haus frei bewegen und toben. Wir geben unsere Babys nicht frühkastriert ab, da wir - und auch unserer Tierärztin - der Meinung sind,  auch Katzenbabys brauchen eine gewisse Entwicklung vor der Kastration. 

Damit wir genügend Zeit für jedes einzelne Kitten haben und die Mammi sich wieder gut erholt, bekommt  unsere Katze nur einmal im Jahr oder sogar nur alle zwei Jahre Babys.

Da es mir wichtig ist, wie und wo die neuen zukünftigen, vierbeinigen Familienmitglieder leben werden, bitte ich um Verständnis dafür, dass auch ich ein paar Fragen an die jeweiligen Interessenten habe z.B. über das neue  Zuhause, eventuelle Spielkameraden. Ich gebe meine Kätzchen nicht als Einzelkatze in einen Haushalt, wo kein Spielkamerad ist und es tagsüber womöglich auch noch stundenlang alleine wäre. Nein .. eine Norwegische Waldkatze sollte nicht alleine leben, wenn sein Dosenöffner den ganzen Tag arbeiten geht und niemand da ist, um die Zeit zu vertreiben. Wenn kein vier - (egal welcher Rasse .. sie vertragen sich eigentlich mit allem was vier Beine hat :) -  oder zweibeinige Kumpel mit im Haushalt lebt, so sollte auf gar keinen Fall das Kätzchen länger als drei Stunden alleine gelassen werden. So kleine Racker können einen ganz schön auf Trab halten :)

Unsere Babys dürfen mit 12 - 14 Wochen in ein neues Zuhause ziehen. Sie gehen auf Reise mit einem Starterpaket (gewohntes Futter, Leckerchen, Infos und Spielzeug). Sie sind gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche (jeweils 2 x - 8. und 12. Woche) geimpft, haben einen ID-Chip und werden mehrfach entwurmt. Weitere Impfungen gerne auf Wunsch. Falls sie in ein anderes Land ziehen, ist auch die Tollwutimpfe inbegriffen. Hier noch ein paar Worte eines unbekannten Autors aus dem Internet über das Thema Impfungen

 

Sie haben einen Stammbaum des Rassekatzenvereins NRW e.V.

 

Freunde von uns haben oder erwarten Katzenbabys:

 

Heimdall Arve - in Bocholt

Al Capone`s - in Essen

Afjord`ss  -  in Essen

of Nierott Castle - in Gettorf

von Queronswald - in der Schweiz